So passen Sie die Profil-Sektion an

Legen Sie fest, welche Daten Sie von Ihren App Nutzern erfahren möchten

In der Verwalten Sektion unter Einstellungen > Profile finden Sie das App Profil, das Sie mit Formularfeldern z.B. Name oder Telefonnummer, individuell bearbeiten und erweitern können. So können Sie direkt über die App Informationen Ihrer Nutzer erhalten, wenn sie ihr Profil ausfüllen. Zudem bieten Ihnen die Formularoptionen die Möglichkeit, auch innerhalb des Profils Informationen zu Ihren Nutzern zu hinterlegen.

Profil Icon auswählen

Standardmäßig ist ein Icon für das Profil des App Nutzers eingestellt. Selbstverständlich können Sie auch ein individuelles Icon für die Profil Sektion nutzen. Genau wie bei der Änderung der Modul Icons, klicken Sie einfach auf das dargestellte Icon. Ein Fenster öffnet sich und Sie können unter den jeweiligen Reitern ein passendes Icon auswählen. Unter dem Reiter individuell können Sie auch Ihr eigenes Profil Icon hochladen. Dieses muss dabei im SVG-Format vorliegen. Mit Klick auf den Button Speichern wird das neue Profil Icon übernommen.

Formularfelder dem Profil hinzufügen
Unter dem Punkt Formularfelder bearbeiten können Sie weitere Felder, z.B. Text-, URL– und Umschalt Buttons hinzufügen, individuell bearbeiten und mit entsprechenden Formularoptionen versehen.

Optionen der Profilfelder
Alle Profilfelder können Sie bearbeiten (mit Klick auf das kleine Zahnrad rechts neben dem Feld) und zwischen fünf Optionen wählen: PflichtfeldBearbeitbarSichtbarIm Profil hervorheben und Profilparameter

  • Pflichtfeld: Ihre App Nutzer müssen das Formularfeld ausfüllen, um das Profil speichern zu können
  • Bearbeitbar: Das Formularfeld wird im Profil Ihrer Nutzer angezeigt. Sie können es selbst bearbeiten, indem sie es ausfüllen. Deaktivieren Sie es, können Sie Infos (z.B. deren Status) hinterlegen und Ihre Nutzer können dieses Feld nicht bearbeiten
  • Sichtbar: Sie können Formularfelder als unsichtbar für die App Nutzer einstellen, z.B. wenn Sie interne Notizen zu Ihren Nutzern hinterlegen möchten
  • im Profil hervorheben: Sie können angeben, ob ein Formularfeld, z.B. der Mitgliedsstatus (aktiv) im Profil hervorgehoben werden soll. Der Status wird Ihren App Nutzern im Profil der App unter ihrem Bild und Namen angezeigt
  • Profilparameter: Mit diesen werden Informationen Ihrer Nutzer z.B. Name und E-Mail automatisch ausgefüllt, wenn sie diese in ihrem Profil hinterlegt haben. Öffnen sie ein Formular zur Terminbuchung brauchen sie ihre Daten nicht ein weiteres Mal in die App einzugeben

Einrichtung der Profilparameter
Damit die Profilfelder automatisch ausgefüllt werden, ist das Einfügen eines entsprechenden Parameters notwendig. Dieser Parameter entspricht exakt dem von Ihnen vorab festgelegten Namen für das Profilfeld. In dem oberen Beispiel heißt das Profilfeld Name und der Profilparameter ebenfalls. Klicken Sie auf Übernehmen, wird sich in jedem Formular Ihrer App, der Name des Nutzers automatisch ausfüllen. Weitere Infos zu den Profilfeldern und wie diese in Formularen genutzt werden können, erfahren Sie hier.

Sobald Sie den Formularfeldern entsprechende Optionen vergeben haben, müssen Sie die App noch einmal neu im Dashboard veröffentlichen.

Zudem können Sie direkt im Dashboard alle festgelegten Formularfelder und Optionen in dem jeweiligen Nutzerprofil aufrufen und bearbeiten. Dazu wählen Sie in der Sektion Nutzer in der Nutzerliste einen Nutzer aus und können die Informationen mit Klick auf das Edit-Icon sowohl einsehen als auch manuell bearbeiten. Z.B. können Sie dort den Status Deines Nutzers verändern, wenn er in Ihrem Anmeldeprozess einen Schritt weiter ist.

Hinweis
Ihnen steht es frei, das App Profil zu deaktivieren. Dies machen Sie, indem Sie den Regler Profil anzeigen nach links schieben. Ist dies der Fall, können die App Nutzer das Profil nicht mehr aufrufen und bearbeiten.